Cover

München, Bayerisches Hauptsstaatsarchiv, Rheinpfälzer Urkunden, Nr. 1489 A

Urkunde: Kloster Schönau verkauft zwei Höfe in Wattenheim an Kloster Lorsch

o.O., 1397 November 16 , Ausfertigung

Pergament

Gottfried [II.], Abt des Klosters Schönau, und der Konvent verkaufen mit Zustimmung des Generalkapitels der Zisterzienser und ihres Visitators aus der Not heraus zwei Höfe im Dorf Wattenheim bei Gernsheim mit allem Zubehör in Wattenheimer und Bibliser Gemarkung an Johann [von Sponheim], Propst, und den Konvent des Klosters Lorsch für 1400 rheinische Gulden. Die Summe erhielten Abt und Konvent der Abtei Schönau vom Lorscher Propst und brachten sie zum Nutzen der Abtei ein, die beiden Höfe übergaben sie dem Lorscher Kloster. Beim Verkauf sind Johann, Abt des Klosters Eußerthal, und Heinrich, Abt des Klosters Maulbronn, anwesend. Johann wurde auf besonderen Befehl als Vertretung von Nikolaus, Abt des Klosters Eberbach und Visitator des Klosters Schönau, zu dieser Amtshandlung berufen. Er kündigt die Transfixierung der Ernennungsurkunde seiner Person als Bevollmächtigter sowie die Bestätigungsurkunde von Abt Nikolaus zu diesem Kauf an. Heinrich, Abt des Klosters Maulbronn, war auf Befehl des Generalkapitels der Zisterzienser, das in diesem Jahr zu Wyeme tagte, während des Verkaufs im Kloster Schönau anwesend. Zusammen mit Abt Johann, Abt Gottfried und dem Konvent des Klosters Schönau war er in Capitels wise geseßen, um festzustellen, dass der Verkauf rechtmäßig sowie zum Nutzen des Klosters durchgeführt wurde. Abt Heinrich bestätigt den Kauf und kündigt die Transfixierung der Bestätigungsurkunde des Generalkapitels der Zisterzienser an.
Ankündigung der Siegel des Abts von Kloster Schönau, des Konvents, des Kurfürsten Ruprecht [II.], Pfalzgraf bei Rhein, des Abts von Eußerthal und des Abts von Maulbronn.
Der geben ist off den fritag nach sant Martins tag des heiligen Bischoffs, Nach Cristi geburt drutzehenhundert Jare vnd darnach in dem siebenvndnuntzigstem Jare.

Calendar / Description
Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/bhsa_ru_1489_a
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-413640   
DOI: 10.11588/diglit.41364

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen