Cover

Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 13 Nr. 3

Urkunde: Verkauf eines Anteils am Gericht zu Klein-Rohrheim an Kloster Lorsch

o.O., 1349 April 28 , Ausfertigung

Pergament

Gräfin Agnes von Katzenelnbogen, Graf Gerhard von Rieneck, dessen Ehefrau Imagina (Mene) und Sara von Bickenbach verkaufen Konrad [von Dalsheim], Propst, und dem Konvent des Klosters Lorsch ihren Anteil am Gericht zu Klein-Rohrheim (Nydern Rorheim) mit allen Rechten an Wald, Wasser und Weide um 30 Pfund Heller, wozu die Kinder der Agnes, Graf Eberhard von Katzenelnbogen und Elisabeth Schenkin [von Erbach], ihre Zustimmung geben.
Ankündigung der Siegel der Aussteller und Zustimmenden.
Der gegebin wart da man zalte na Cristus geburte Druzehenhundirt Jar vnd in deme nune vnd virzegistem Jare vf den Dinstag vor sente Walpurge tage der heiligen Jvncfrauwen.

Calendar / Description
Finding aid Arcinsys
Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/sad_a13_nr_3
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-375537   
DOI: 10.11588/diglit.37553
IIIF Manifest: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/iiif/sad_a13_nr_3/manifest

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen