Cover

Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 13 Nr. 6

Urkunde

o.O., 2.5.1522 , Ausfertigung

Pergament

Siegfried [durchgestrichen: Brenner] von Lewenstein bestätigt für sich und seine Vettern Johann, Wolf, Karl und Friedrich von Lewenstein, dass er von Peter [Schnorrenpfeil], Propst des Klosters Lorsch, den Kirchensatz sowie den großen und kleinen Zehnten von Wendelsheim als Mannlehen nahm, das er bereits gemeinschaftlich mit seinen Eltern als Samtlehen vom Kloster Lorsch empfangen hatte.
Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Der geben Jst vff fritag nach Philippi vnd Jacobi der heiligen Aposteltag jme Jare xv xxii.

Eintrag im Archivinformationssystem Hessen (Arcinsys)
Nutzungsbedingungen
Virtuelles Archiv

Persistente URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/sad_a13_nr_6
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-474866   
DOI: 10.11588/diglit.47486

Komplett-
Download

Sprung zur Seite
Sprung zur Seite (z. B.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen