Cover

Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 1 Nr. 146/11

Urkunde: Gültverschreibung des Ehepaars Bechtolff gegenüber der Schaffnerei Lorsch

[Lorsch], 1605 Februar 14 , Ausfertigung

Pergament

Hans Bechtolff, Gemeindemann zu Lorsch, und seine Ehefrau Barbara verkaufen Bartholomäus Willandt, kurpfälzischer Schaffner des Klosters Lorsch, für ein Hauptgeld von 80 Gulden einen jährlichen Zins von 4 Gulden, die an St. Valentin [14.02.], bzw. in einem Zeitraum von 8 Tagen davor oder danach, entrichtet werden müssen. Als Sicherheit für die Gültverschreibung setzen sie folgende Güter ein: 1 ½ Ruten Acker im Halbgewann im Wiesenfeld, angrenzend an das Gut von Hans Bechtolff den Alten, von Nikolaus Schnatz und an die Haferäcker; 1 Außgab beim Pfaffenacker, angrenzend an das Gut von Hans Engel, von Martin Henlin und an den Weg; 1 Außgab, angrenzend an das Gut von Ludwig [?] Born, von Magdalene, der Witwe Rupp, von Hans Bechtolff und an den Weg; 1 Viertel Acker bei der Holderhecke, angrenzend an das Gut von Simon Henßel, von Antonius [?] Menger, von Hans Killian und an den Weg; 1 Viertel Acker in der Saulache, angrenzend an das Gut von Christmann Ritscher, von Jakob Bechtolff, von Nathan (Natz) Bechtolff und der Witwe des Hans Orthel; 1 Rute Wiese in den Bruchwiesen, angrenzend an das Gut von Jakob Bechtolff, von Hans Speyrer, an den Mistelteich (misteln deich) und an den Landgraben; ½ Morgen Acker in der Durchhecke, angrenzend an das Gut von Jakob Lull, von Hans Bechtolff dem Alten, von Hans Schneider und von Hans Bibesheimer.
Zeugen: Johann Bach, Schultheiß, und die Gerichtsschöffen zu Lorsch Jakob Lull, Hans Gertner, Philipp Zahn, Sixt Lorbacher, Friedrich Hübner, Martin Henlin, Hans Burgenheimer, Hans Rupp, Michael Decker, Jakob Becker, Christmann Schnaz, Valentin Hecker, Matthias Will, Peter Braun.
Ankündigung des Lorscher Gerichtssiegels.
Der Geben ist vff Vallentini, von Cristi gebuort gezahlt Einthaußent sechshundert, vnd funf Jahr.

Calendar / Description
Finding aid Arcinsys
Nutzungsbedingungen
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/sad_a1_nr_146_11
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-375089   
DOI: 10.11588/diglit.37508
IIIF Manifest: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/iiif/sad_a1_nr_146_11/manifest

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen