Cover

Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 1 Nr. 16/1

Urkunde: Kloster Eberbach erwirbt Güter in Bensheim

[Bensheim], 1167-1198 , Ausfertigung

Pergament

Sieghard, Abt des Klosters Lorsch, bestätigt, dass das Kloster Eberbach bestimmte Güter, die es im Dorf Bensheim zu eigen hat, mit seiner Zustimmung rechtskräftig von Liebheid, Engelfried von Auerbach, Eberhold Suevus (ab Eberoldo Sueuo) und von der Frau Hizzecha erwarb. Diese Güter vermittelte Hartmann, nachdem die Erben auf ihre Ansprüche verzichtet hatten, und dieselben wurden öffentlich vor dem Dinggericht in Anwesenheit aller Genannten durch die Hand Hartmanns, seines Bruders Konrad und des Eberhard, genannt Cruc, übereignet.
Zeugen: Arnold, Truchsess (Dapifer), Berthold, Priester in Bensheim, Kraft von Lorsch, Ulrich von Auerbach, die Schöffen (Schephones) Arnold und Ludwig, Ulrich und andere mehr. Aus Eberbach: Dragbodo, Albertus, Cellerar, Arnold und Wolfram.
Ankündigung des Siegels des Ausstellers.

Calendar / Description
Finding aid Arcinsys
Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/sad_a1_nr_16_1
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-373702   
DOI: 10.11588/diglit.37370
IIIF Manifest: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/iiif/sad_a1_nr_16_1/manifest

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen