Cover

Stadtarchiv Worms, B 1, Nr. 1915/10

[Urkunde]

Lorsch, 1536 Januar 29 , Ausfertigung

Papier

Jakob Zentner, Propst des Klosters Lorsch, schreibt Städtmeister, Bürgermeister und Rat der Stadt Worms bezüglich ihrer Forderung, für die Lorscher Güter in der Stadt innerhalb Monatsfrist eine Schutzsteuer an ihre Schatzungsmeister zu zahlen. Nach Erkundigung beim Lorscher Konvent und eigener Erinnerung besitzt das Kloster Lorsch in Worms nur ein Haus bzw. kleinen Hof, von dem noch nie eine solche Schutzsteuer oder Schatzung entrichtet wurde. Er ersucht daher die Stadt Worms, von dieser neuen Forderung Abstand zu nehmen und das Kloster Lorsch auch zukünftig unbeschwert zu belassen. Sollte die Stadt Worms sich mit dieser Antwort nicht begnügen und weiterhin auf dieser Forderung bestehen, müsse Jakob Zentner die Angelegenheit vor Kurfürst Ludwig [V.], Pfalzgraf bei Rhein, als Landesherr, Kastenvogt und Schirmherr des Klosters Lorsch und seinen Hofräten gütlich oder gerichtlich verhandeln lassen.
Datum vff Montag nach conuersionis Pauli Anno et cetera xxxvj.

Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/staawo_B1_1915_10
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-472019   
DOI: 10.11588/diglit.47201

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen