Cover

Stadtarchiv Worms, B 1, Nr. 1915/6

charter

Lorsch, 1527 Januar 29 , Ausfertigung

Papier

Propst [Jakob Zentner], Prior und Konvent des Klosters Lorsch fordern Stättmeister, Bürgermeister und Rat der Stadt Worms auf, die dem Kloster Lorsch zustehenden, jährlich zu entrichtenden 4 Gulden zu bezahlen. Der klösterliche Hofmann, der das Geld abholen sollte, wurde mit der Begründung abgewiesen, dass der vorherige Propst der Stadt Worms noch Schatzung schuldet. Davon hat das Kloster Lorsch jedoch keine Kenntnis. Zudem hat die Stadt Worms kein Recht, von Lorsch Schatzung zu fordern. Deshalb ersucht das Kloster Lorsch die Stadt Worms erneut, dem Überbringer dieses Briefs die 4 Gulden gegen Quittung auszuzahlen, um weitere Kosten zu verhüten.
Datum Lorsch vff Dinstag nach Sant Pauly bekerung dag Anno et cetera xxvij.

Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/staawo_B1_1915_6
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-471970   
DOI: 10.11588/diglit.47197

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen