Cover

Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 1 Nr. 176/2

Urkunde: Ludwig IV. bestätigt dem Wormser Hochstift Urkunden zu Nutzungsrechten im Odenwald und der Burg Ladenburg

Frankfurt am Main, 1332 Januar 8 , Ausfertigung

Pergament

Kaiser Ludwig IV. bestätigt dem Wormser Bischofselekten Gerlach [Schenk zu Erbach] und dem Domkapitel auf deren Bitten hin die inserierten Urkunden von Kaiser Otto I., ausgestellt am 10. April 970 in Ravenna, und von König Heinrich II., ausgestellt am 18. August 1012 in Nierstein. In der inserierten Urkunde vom 10. April 970 entscheidet Kaiser Otto I. im Streit zwischen der Wormser Kirche und dem Kloster Lorsch bezüglich der Nutzungsrechte im Odenwald zugunsten des Wormser Hochstifts. Zudem bestätigt Otto I. die von dem Wormser Bischof Hanno vorgelegten Urkunden seiner Vorgänger Dagobert I., sowie Pippin [der Jüngere], Karl [der Große] und Ludwig, die die Schenkung der Stadt Ladenburg mit allem Zubehör an das Hochstift Worms von Dagobert [I.] bestätigen. In der inserierten Urkunde vom 18. August 1012 konfirmiert König Heinrich II. dem Hochstift Worms die Burg Ladenburg mit allen dazugehörigen Rechten (s. Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv, Bestand A 1 Nr. 176/1). Kaiser Ludwig IV. bekräftigt erneut die genannten Rechte der Wormser Kirche. Wer dennoch diese verletzt, erfährt die kaiserliche Ungnade und muss eine Strafe in Höhe von 100 Pfund Gold zahlen, wobei die eine Hälfte an den kaiserlichen Fiskus, die andere Hälfte an den Betroffenen fällt. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Datum in Ffranchenfurt · feria Quarta post Epiphaniam · Anno domini Millesimo Trecentesimo Tricesimo Secundo · Regni nostri anno decimo octauo Imperij vero Quarto.

Calendar / Description
Finding aid Arcinsys
Finding aid Arcinsys
Finding aid Arcinsys
Terms of use
Virtual Archive

Persistent URL: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/sad_a1_nr_176_2
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-374796   
DOI: 10.11588/diglit.37479
IIIF Manifest: https://archivum-laureshamense-digital.de/view/iiif/sad_a1_nr_176_2/manifest

Complete
Download

Go to page
Go to page (e. g.: IV, 145, xii)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen